Michael Wollny

XXXX - Coloured Vinyl LP (incl. Download Code)

  • Format: Vinyl (erhältlich auch als CD )
  • Kat Nr.: ACTLP 9924-1
  • Barcode: 614427992413
  • VÖ. Deutschland: 30.04.2021
  • Genre: Crossover, Jazz

Explore
Expand
Exploit
Exterminate

Four greats of jazz & beyond join for a week of collective, entirely free improvisation, later to be transformed into a radical, intense, exciting recording of truly new music.

Vinyl € 20,00

inkl. MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten




eXploreAm Anfang steht nur ein Klang. Er bereitet die Bühne, bildet die Leinwand. Im Dezember 2019 wird Berlins Jazz-Wohnzimmer, das „A-Trane“, für acht Sets an vier Abenden zum Forschungslabor für vier Charakterköpfe der aktuellen improvisierten Musik: Piano-Grenzgänger Michael Wollny, Sopransaxofon-Neudenker Emile Parisien, E-Bass-Ikone Tim Lefebvre und Schlagzeug-Freigeist Christian Lillinger. Vier Unikate. Ein Treffen ohne Absprachen, Kompositionen oder Arrangements. eXpandDas, was hier erklingt, lässt sich nicht in eine Kategorie fassen. 100% Neuland. Am ehesten kann man diese Musik greifbar machen, wenn man sie in ihre Bestandteile zerlegt. Michael Wollny, zum ersten Mal ausschließlich an elektronischen Tasteninstrumenten, der hier eine eigene Welt aus retro-futuristischen Sounds erzeugt. Eine Verneigung an den frühen Jean-M...

Besetzung

Michael Wollny / synthesizer, rhodes & piano
Emile Parisien / soprano saxophone
Tim Lefebvre / electric bass & electronics
Christian Lillinger / drums & percussion


All music improvised by Michael Wollny, Emile Parisien, Tim Lefebvre & Christian Lillinger, except “Nostalgia for the Light” written & arranged by Michael Wollny; “Doppler FX” includes a sample of The Norwegian Wind Ensemble: “Rules of Behaviour Part II” directed by Geir Lysne & Michael Wollny

Recorded by Gleb Zagrebin live at A-Trane, Berlin, December 2019
Mastered by Zino Mikorey, Berlin

Produced and mixed by Jason Kingsland, Michael Wollny & Tim Lefebvre at Martin’s Garden, Roswell, Georgia, February 2020

Executive Producer: Andreas Brandis

Lacquer Disc Cutting by Sidney Claire Meyer at Emil Berliner Studios Berlin